Urin der klare / Willkommen in unserem Blog

Jan 9, 2022
admin

Wir bei UrineTheClear möchten einige häufige Missverständnisse in Bezug auf Drogentests aufklären.

Vielleicht ist die Frage, die wir am meisten hören: Spielt es eine Rolle, ob der Urin, den ich kaufe, männlich oder weiblich ist? Die Antwort lautet NEIN. Wir haben seit dem ersten Tag männlichen Urin verkauft (an unzählige Frauen) und hatten immer noch keinen gemeldeten Ausfall. Wenn Sie eine Website sehen, die eine geschlechtsspezifische Auswahl bietet, wissen sie A) nicht, wovon sie sprechen, und / oder B) sie spielen mit der Naivität des Verbrauchers.

Es gibt Unterschiede, sagen wir während der Schwangerschaft, in Bezug auf Hormone, auf die getestet werden könnte, aber das wird einfach nicht während eines Drogentests passieren. Labore müssen zertifiziert sein und bestimmte Bundesrichtlinien einhalten, und dies fällt nicht in diesen Geltungsbereich.

Der Grund, warum wir ausschließlich männlichen Urin bei UrineTheClear verwenden, ist nicht, dass wir sexistisch sind, sondern weil weibliche Spender anfälliger für Hefeinfektionen sind als Männer (ja, Männer bekommen auch Hefeinfektionen). Wenn ein Spender Hefe-infizierten Urin beisteuert, gibt es Attribute, sowohl visuelle als auch nicht-visuelle, die vermieden werden müssen. Ein Beispiel für ein visuelles Attribut kann ein trübes oder trübes Erscheinungsbild sein. Es könnte ein anderer sein. Ein nicht sichtbares Beispiel sind Bakterien, die zur vorzeitigen „Alterung“ der Probe beitragen könnten. Um diese Probleme zu vermeiden, akzeptieren wir nur männliche Spender. Tut mir leid, meine Damen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.