Twelfth Night w / Tari öffnet im DC Shakespeare Theatre Nov. 3

Mrz 1, 2022
admin

Washington, DC Shakespeare Theatre folgt seine jüngste Produktion von A Woman of No Importance mit Shakespeares Twelfth Night, läuft November. 3, 1998-Jan. 3, 1999 und unter der Regie von Daniel Fish, der letzte Saison die lustigen Weiber von Windsor pilotierte.

Die Komödie – die kürzlich eine hochkarätige Produktion im Lincoln Center mit Helen Hunt und Nicholas Hytner erhielt – wird Tari Signor als Viola, Dallas Roberts als Sebastian, Melissa Bowen als Olivia, Floyd King als Malvolio, Ted van Griethuysen als Sir Toby Belch, Graham Winton als Duke Orsino, Michael Rudko als Feste und Paul Mullins als Sir Andrew Aguecheek. Signor ist dem New Yorker Publikum aus Mr. Peters ‚Connections und Death Defying Acts bekannt.

Christine Jones wird ein Set mit schiffbrüchigen Klavieren und Dielen entwerfen, die sich in Meereswellen verziehen. Adam Wernick wird Originalmusik komponieren. Der Rest des Designteams besteht aus Kaye Voyce (Kostüme) und Scott Zielinski (Lichter).

Twelfth Night wird im November offiziell eröffnet. 9.

In der Zwischenzeit spielt der künstlerische Leiter Michael Kahns Interpretation von Oscar Wildes A Woman of No Importance bis Oktober. 17. In der Komödie sind Signor, van Griethuysen, Emery Battis, David Sabin, Matthew Greer, Jennifer Mendenhall und Catherine Flye zu sehen. Der Rest der Saison 1998-99 des Unternehmens ist wie folgt:
Nach Wildes Zwölfter Nacht ist der weniger bekannte König John (Jan. 19-Beschädigen. 6, 1999), inszeniert von Intendant Michael Kahn.

Regisseur JoAnne Akalaitis kommt, beschädigen. 23-8. Mai 1999, um Euripides ‚Trojanische Frauen zu inszenieren. Es ist ein Blick auf die Auswirkungen des Krieges auf Frauen auf der Verliererseite. Überraschenderweise ist dies das erste Mal, dass ein griechisches Stück im Shakespeare aufgeführt wird.

Dann erscheint Hal Holbrook als Shylock in Der Kaufmann von Venedig. Der künstlerische Leiter Michael Kahn wird Shakespeares kontroverse Komödie inszenieren (die wegen ihres wohl antisemitischen Inhalts allgemein als Drama gespielt wird). Holbrook spielte bereits den rachsüchtigen jüdischen Kaufmann Shylock im Old Globe Theatre in San Diego. Zuletzt am Broadway in An American Daughter, Holbrook ist am besten bekannt für sein Solo, Mark Twain Tonight! Dafür gewann er einen Tony. Er spielte King Lear am Off Broadway’s Roundabout Theatre und am Broadway in The Glass Menagerie, Man of La Mancha und ich habe nie für meinen Vater gesungen.

Für Abonnements ($ 125- $ 280) und andere Informationen zur Shakespeare Theatre Season rufen Sie (202) 547-1122 an.

— Von Robert Simonson
und David Lefkowitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.