Treffen Sie einen ehemaligen Direktor der US Mint

Dez 15, 2021
admin

 Philip N. Diehl

Treffen Sie den ehemaligen U.S. Mint Direktor Philip N. Diehl persönlich auf der 2017 American Numismatic Association (ANA) World’s Fair of Money in Denver!

Von Diehls Schaffung des beliebten 50 State Quarters-Programms bis zu seiner Einführung der ersten von der US–Regierung ausgegebenen Platinmünze gilt er als einer der einflussreichsten US-Münzdirektoren der Neuzeit.

Vor seiner Tätigkeit in der Münzstätte war Diehl Stabschef der US-amerikanischen Nationalbank. Finanzministerium und als Stabsdirektor des Finanzausschusses des US-Senats. Präsident Bill Clinton ernannte ihn zum Direktor der United States Mint.

Diehl, derzeit Präsident der U.S. Money Reserve in Austin, Texas, wurde 2016 zum Vorsitzenden des Industry Council for Tangible Assets (ICTA) ernannt.

„Die ICTA hat das Glück, Philip Diehl als derzeitigen Vorsitzenden zu haben“, sagt David Crenshaw, Chief Operating Officer der ICTA. „Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, eine der einflussreichsten numismatischen Koryphäen Amerikas zu treffen.“

Diehl wird sich am Mittwoch, den 2. August, von 2:00 bis 3:00 Uhr am ICTA-Stand (# 265) mit den Messebesuchern treffen. Teilnehmer, die Diehl treffen, erhalten ein U.S. Mint 1999 50 State Quarters Proof Set, solange der Vorrat reicht.

Die ICTA dankt Gary Adkins für die Sachspende einer Menge der Proof-Sets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.