The Michael Vick Experience…Einzigartig

Feb 5, 2022
admin

Ich habe in meinen 29 Jahren auf dieser Erde viel Fußball gesehen und ich gebe zu, dass ich mich nicht an 90 Prozent der Dinge erinnere, die ich gesehen habe. Einer der wenigen Momente, an die ich mich erinnere, ragt in meinem Kopf heraus.

1. Dezember 2002

Ich beobachte die Falken, wie sie mit meinen Eltern gegen die Minnesota Vikings kämpfen und das Spiel war gerade in die Verlängerung gegangen.

Ich erinnere mich nicht an das ganze Spiel, aber ich erinnere mich an DAS Stück … das beeindruckendste Stück, das ich je gesehen habe und das sicher Leute wie Russell Wilson, Cam Newton, Colin Kaepernick und Lamar Jackson inspiriert hat.

Todd McClure wandert den Ball zu Michael Vick und der Rest ist Geschichte ….

Vick war kein typischer Drop-Back-Quarterback, der in der Tasche stand und den Ball ins Feld brachte, aber er war an jedem Tag die schnellste Person auf dem Feld und immer die dynamischste.

Es ist nicht zu leugnen, dass Mike Zehntausende von Fans mitgebracht hat, die es vorher nicht gab. Sie packten den Georgia Dome, um zu sehen, was er als nächstes tun würde; In den sechs Jahren, in denen er eine Falkenuniform anzog, sah er viel fern.

Er war der erste Gastquarterback in der Geschichte der NFL, der ein Playoff-Spiel im Lambeau Field gewann, als er die Falcons 2003 zu einem 27: 7-Sieg führte.

MV7 bewies der NFL, dass ein QB nicht 300 Yards pro Spiel werfen musste, um ein erfolgreicher Quarterback in dieser Liga zu werden.

Mike wurde ständig kritisiert, weil er nicht der prototypische Quarterback war, aber ich wette, wenn Sie einen Defensivkoordinator in der Liga fragen würden, wem sie sich nicht stellen wollten, würde sein Name öfter auftauchen als nicht.

Vick dnever hatte die ins Auge fallenden Wurfstatistiken, führte die Falken nie zu einer Super Bowl-Meisterschaft, hatte nie zurück zu gewinnen Jahreszeiten als Falken, aber sein Einfluss auf die Stadt Atlanta, die NFL und die afroamerikanische Gemeinschaft ist etwas, das nicht vergessen werden kann.

Seien wir ehrlich, Vicks Spielstil läutete eine neue Ära der Quarterbacks in dieser Liga ein. Ja, Wir wissen von Randall Cunningham, Steve Young und anderen, die vor ihm kamen, aber hier ist es 18 Jahre später nach seinem Debüt und mobile Quarterbacks machen sich immer noch einen Namen in der Liga und werden dies bis zum Ende der Zeit tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.