Könnten die Boston Bruins Tuukka Rask gegen die Colorado Avalanche tauschen?

Dez 24, 2021
admin

Die Boston Bruins haben in den letzten zehn Jahren nachhaltige Erfolge in der NHL erzielt. Sie sind immer noch ein großartiges Team in der National Hockey League, haben aber mit Torey Krug und unserem Kapitän Zdeno Chara zwei defensive Stalwarts verloren. Don Sweeney konnte diesen sekundären Torschuss auch nicht speziell auf dem rechten Flügel von David Krejci finden. Diese Saison wird sicherlich eine interessante für diese Boston Bruins-Organisation sein und ein großartiges Fenster dafür sein, ob die Bruins immer noch ein Team sind, das mit den Besten der NHL mithalten kann.

Die East Division ist absolut gestapelt und wenn die Boston Bruins keinen schnellen Start hinlegen können, werden sie für den Rest der verkürzten Saison aufholen. Wenn die Bruins früh kämpfen und keinen klaren Weg zu einem Playoff-Lauf sehen, Es muss einen Punkt geben, an dem das Front Office den Handel mit ihren bevorstehenden UFAs sowie anderen Vermögenswerten abwägt, die Renditen bringen könnten, um ihnen für die kommenden Spielzeiten zu helfen.

Einer der interessantesten bevorstehenden UFAs ist 2020 All-Star, Jennings Trophy Gewinner und Vezina Runner-up Tuukka Rask. Nach dem Verlassen der Playoff-Blase in Toronto, Gerüchte über Rasks Zukunft bei den Boston Bruins nahmen zu.

Willst du deine Stimme hören? Treten Sie dem Causeway Crowd Team bei! Schreiben Sie uns!

Tuukka Rask ist weit davon entfernt, 2022 zurückzukehren, und wenn die Boston Bruins nicht dabei sind und nicht umsonst einen der besten Torhüter der Liga verlieren wollen, sollte sich das Management mögliche Deals ansehen, die dem Finnen wertvolle Vermögenswerte einbringen könnten.

Ein Team, das ernsthaft an dem Torhüter der Boston Bruins interessiert wäre – Die Colorado Avalanche.

Die Boston Bruins sind ein gutes Team in der NHL, aber wenn wir über absolute Sicherheit sprechen, ist das erste Team, das mir in den Sinn kommt, die Colorado Avalanche.

Frühe Favoriten auf den Stanley Cup Nach dieser Saison ist Colorado offiziell in den Win-Now-Modus eingetreten. Nach Jahren des Wiederaufbaus und der Gewinnung junger Vermögenswerte sind die Avalanche zu einem Kraftpaket in dieser Liga geworden. Der erschreckendste Teil ist, dass ihre Aussicht Pool ist immer noch einer der stärksten in der NHL.

Die eklatanteste Schwäche der Avalanche müsste derzeit die Torhüterposition sein. Phillip Grubauer ist ein anständiger Torwart, aber einer, der gezeigt hat, dass er möglicherweise nicht ausreicht, um Colorado über den Playoff-Buckel zu bringen und schließlich um einen Pokal zu kämpfen. Wenn die Colorado Avalanche beschlossen, All-In zu gehen und offiziell als NHL-Moloch ins Gespräch zu kommen, könnte Tuukka Rask die Antwort sein, die sie brauchen.

Der Handel

Bruins erhalten
LD – Ryan Graves
RW – Martin Kaut
2021 1. Runde Pick

Avalanche Erhalten
G – Tuukka Rask

Sprechen Sie über einen Blockbuster-Deal. Dies ist ein böser Handel für beide Seiten, auch wenn Boston Bruins Fans die sofortige Rückkehr nicht sehen.

Die Colorado Avalanche bekommen einen All-Star-Torhüter, der sie sofort zu einem unschlagbaren Status aus der Western Conference bringt.

Die Boston Bruins bekommen in Ryan Graves einen wirklich soliden jungen Verteidiger, der über Größe und Können verfügt und in der Lage sein wird, eine linke Seite der Verteidigung zu stützen, die durch die Abgänge von Krug und Chara verwüstet wurde. Dies ist ein Typ, der den Körper legt und Schüsse blockiert, aber auch auf der offensiven Seite des Pucks spielen kann. Bruins Hockey vom Feinsten.

Martin Kaut ist ein extrem solider und aufregender RW-Perspektive für die Colorado Avalanche. Die Boston Bruins sind mit Center-Perspektiven geladen, aber es fehlen junge natürliche Flügelspieler im System. Ein anderer Typ mit guter Größe, Kaut ist ein großartiger Schütze und Passant. Er könnte in dieser Saison mit den Colorado Avalanche um einen Platz im Kader kämpfen. Hier ist ein Typ, der der Retter für Krejcis RW sein könnte.

Eine Erstrundenauswahl für ein gutes Maß würde den Boston Bruins helfen, ihren Talentpool für die Zukunft aufzustocken.

Es gibt so viele Handelskombinationen, die aus der Perspektive der Colorado Avalanche zusammengestellt werden könnten, da ihr junger Talentpool einfach lächerlich gefüllt ist. Der Deal oben würde jedoch wirklich einige Löcher stopfen und den dünnsten Positionen der Boston Bruins Tiefe verleihen.

Das ideale Szenario wäre, dass die Boston Bruins die East Division leiten und in der Nähe der Handelsfrist Käufer werden. Wenn die Dinge nicht ganz so schön sind, wäre ein Klopfen an der Tür von Colorado Avalanche GM Joe Sakic ein großartiges Stück von Don Sweeney und dem Bruins Front Office. Die größte Schwäche der Avalanche könnte sich in einen massiven Bruins-Gewinn verwandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.