Die verschiedenen Arten von Creme

Dez 22, 2021
admin

Weiche und absolut leckere Sahnebeläge zu essen oder in Ihren Kaffee oder Tee zu gießen, ist wie in den Himmel zu kommen. Machen Sie sich mit den verschiedenen Arten von Sahne vertraut, um zu wissen, welche Sie dorthin bringen wird!

 Zwei Creme Donuts
 Badische Schneckensuppe
 Karamell Swirl Eis
 Eisbecher
 Gemüsecremesuppe

Sahne ist ein Milchprodukt, eine weiße bis gelblich gefärbte Fettschicht, die man durch Abschöpfen von nicht homogener Milch erhalten kann. Sobald die Milch erhitzt ist, beginnt sich eine dünne Fettschicht auf der Oberseite anzusammeln, die über Wasser bleibt und dies ist die Creme. Es wird meist Grade weise verkauft, dh nach dem Fettgehalt (Dicke) der Creme. Es wird entweder frisch oder in Pulverform oder mit Verdickungs- und Konservierungsmitteln verkauft. Sahne aus Kuh-, Ziegen- oder Magermilch wird für verschiedene Zwecke verwendet.

Sahne wird in vielen Lebensmitteln wie Saucen, Backwaren und Desserts verwendet, und normalerweise werden verschiedene Arten und Geschmacksrichtungen von Sahne verwendet. Man kann seine eigene Sahne bekommen, indem man die Milch einfach erhitzt und vollständig abkühlen lässt. Sobald die Milch abgekühlt ist, die Fettschicht, die nach oben gestiegen ist, abschöpfen. Die Qualität der Milch und ihre Wärmebehandlung bestimmen den Fettgehalt in der Milch. Die meisten Jurisdiktionen haben ihre eigenen prozentualen Klassifikationen, um den Grad der Milch zu bestimmen. Verschiedene Arten von Creme in Abhängigkeit von ihrer Dicke und Anwendungen wurden unten erwähnt.

☂ Double Cream
Double Cream hat einen sehr hohen Butterfettgehalt, etwa 48% im Vergleich zu anderen Cremes. Es ist sehr reichhaltig, daher schwer und wird speziell für Puddings, Desserts und Rohrleitungen verwendet. Je mehr Sahne geschlagen wird, desto dicker wird sie. Es enthält absolut keine Verdickungsmittel.

☂ Clotted Cream
Clotted Cream ist im Volksmund auch als Devonshire Cream oder Devon Cream bekannt. Diese Creme hat einen leicht karamellisierten Geschmack, da sie durch Erhitzen von nicht pasteurisierter Kuhmilch erhalten wird, die dann mehrere Stunden in flachen Pfannen belassen wird. Der Cremegehalt steigt an die Oberfläche und gerinnt. Es wird als Füllung in Desserts verwendet und in Saucen und Risottos hinzugefügt oder einfach mit frischen Früchten der Beerenfamilie geschöpft. Sein Fettgehalt liegt im Allgemeinen über 55%.

☂ Schlagsahne oder Schlagsahne
Schlagsahne ist eine Creme, die genug Fett enthält, um sich beim Schlagen oder Schlagen zu verdicken. Verpackte Schlagsahne wird im Allgemeinen mit Stabilisatoren geliefert, die sie nach dem Schlagen halten. Schlagsahne hingegen ist nichts anderes als Schlagsahne, die geschlagen oder geschlagen wurde. Es wird am häufigsten als Belag für Desserts, gefrorene Milchgetränke und Füllungen verwendet. Der Fettgehalt sowohl für das Schlagen als auch für das Schlagen beträgt etwa 35%.

☂ Halb und halb Creme
Die Verwendung von ‚halb und halb‘ ist sehr beliebt in Rezepten, die den Geschmack und die Textur der Creme ohne ihren Reichtum oder ihre Dicke verlangen. In Amerika wird halb und halb als gleiche Mischung aus Vollmilch und Vollmilch bezeichnet. Diese Creme wird nicht peitschen oder verdicken, und die Konsistenz wird mehr wie Vollmilch sein. Es wird normalerweise in Tee und Kaffee verwendet. Halb und halb hat normalerweise 10 – 18% Fett.

☂ Einzelcreme
Einzelcreme wird auch als leichte Creme oder Kaffeecreme bezeichnet, da sie sehr wenig Fett enthält, d.h., zwischen 18 – 30% und ist in der Beschaffenheit sowie in der Konsistenz sehr hell. Diese Creme peitscht nicht und wird zum Übergießen von Puddings, Kaffee oder Gerichten verwendet, die einen sehr leichten Cremegeschmack erfordern.

☂ Sauerrahm
Sauerrahm kann sowohl dick als auch leicht sein und wird mit einer Säuerungskultur versetzt, um ihm einen herben oder sauren Geschmack und Geschmack zu verleihen. Um eine Sahne sauer zu machen, wird Kultur zu der Sahne gegeben, die dann für 10 – 14 Stunden auf etwa 20 ° C erhitzt wird. Diese Erwärmung erzeugt Milchsäure, die für den sauren Geschmack verantwortlich ist. Auch leichte saure Sahne wird auf die gleiche Weise hergestellt, hat aber nur 18% oder weniger Milchfett. Es wird in Saucen und Dressings, Aufläufen und Kuchen verwendet oder auf Gemüse serviert, wo ein saurer Geschmack erforderlich ist.

☂ Crème Fraîche
Es wird von Köchen auf der ganzen Welt als saure Sahne bevorzugt, da es dicker (mit 35 bis 48% Milchfett) und weniger säuerlich im Geschmack ist als das spätere. Milchsäure wird der Creme zugesetzt und unter kontrolliertem Prozess und Temperatur reifen gelassen. Es hat einen nussigen Geschmack und ist hitzestabiler, gerinnt daher beim Erhitzen oder Kochen nicht und ist daher eine ausgezeichnete Wahl für Saucen und Suppen.

Neben diesen gibt es schwere Sahne, optionale Sahne, sterilisierte Sahne, normale Sahne, Dosencreme usw., jeder bringt die richtige Menge an Fett mit, um Ihr Lieblingsgericht zu verbessern.

 Tasse Eis mit Himbeeren
 Blaue Tasse Kakao mit Sahne
 Eiscreme
 Latte Kaffeegetränk mit Karamell und Sahne
 Kulajda Cremesuppe
 Schokoladenwaffeln

Gefällt es dir? Teilen Sie es!

  • Teilen
  • Tweet
  • Pin
  • LinkedIn
  • E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.