Die Grundlagen des Barrel Tumbling Guide für Anfänger

Dez 26, 2021
admin

Die Oberflächenveredelung ist ein wesentlicher Bestandteil der industriellen und mechanischen Teilefertigung.

Die glänzenden und super glatten Metallobjekte, die Sie sehen, sind Produkte der Oberflächenveredelung.

Dieser Prozess verbessert die Widerstandsfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Zugfestigkeit und entfernt Grate, Defekte und andere Oberflächenfehler.

Barrel Tumbling, auch bekannt als Barrel Finishing, ist eines der beliebtesten Finishing-Verfahren.

Das Verfahren eignet sich für die Massenveredelung relativ kleiner Teile. Barrel Finishing beinhaltet einen sechs- oder achtseitigen Lauf, der sich mit einer festen Geschwindigkeit dreht.

In diesem Fass befindet sich eine Mischung aus Rohmetallteilen, Medien und Verbindungen. Der rotierende Lauf erzeugt Reibung und reibt die Teile und Medien gegeneinander.

Wichtige Elemente des Barrel Tumbling

Drei wesentliche Elemente tragen zu einem erfolgreichen Barrel Tumbling bei: barrel tumbling equipment, tumbling media und Compound

1.1 Barrel Tumbling Ausrüstung

Barrel Tumbling Maschinen kommen meist in verschiedenen erschwinglichen Designs.

Die ausrüstung hat verschiedene division nach der unterschied der vibrations objekt.

Dieser Leitfaden stellt Ihnen das horizontale achteckige Laufsystem und die dreifach wirkenden polygonalen Laufmaschinen in heutigen Massenveredelungsprozessen vor.

1.2 Taumelmedien

Massenveredelungsprozesse schneiden besser ab, wenn die Teile nicht aufeinander treffen.

Fügen Sie das Material der Ladung hinzu, um den Prozess zu schmieren.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Volumenverhältnis von drei Teilen Medien zu einem Teil Werkstück im Allgemeinen am besten ist, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Obwohl die Größe und Art des Materials die Medien bestimmen.

Tumbling Media selection

Sie werden normalerweise so ausgewählt, dass sie klein genug sind, um durch Brüche, Löcher und Punkte zu gelangen, aber groß genug, um sich nicht festzusetzen.

Wenn ein großes Medium verwendet wird.

Wenn große Medien verwendet werden, wird eine schnellere Aktion erreicht. Wenn das Medium jedoch kleiner ist, wird ein raffinierteres Finish erhalten.

Nachfolgend einige Beispiele ausgewählter Taumelmedien

  • Porzellan-Taumelmedien: Porzellan-Taumelmedien (auch Aluminiumoxidmedien genannt) werden im Allgemeinen in Massenveredelungsprozessen eingesetzt, bei denen der Schwerpunkt auf Entgraten und Honen liegt. Es ist wirtschaftlicher und hält tendenziell länger.
  • Taumelnde Stahlmedien: Stahlmedien werden immer dort eingesetzt, wo Werkstücke poliert oder aufgehellt werden müssen. Sie sind mild in Aktion und verursachen bei Verwendung keinen übermäßigen Verschleiß der Teile.
  • Taumelmedien aus Kunststoff: Sie eignen sich hervorragend für die Endbearbeitung empfindlicher Teile in einem Prozess, bei dem die Arbeitsteile nicht übermäßig verschleißen.
  • Keramische Taumelmedien: Regelmäßigkeit in Größe und Form des Werkstücks muss beendet werden, um festzustellen, ob Keramik gut funktioniert. Im Allgemeinen wird dies verwendet, wenn größere Teile des Werkstücks betroffen sind.

1.3 Compound

Die Zugabe von Compounds in Massenveredelungsprozessen ist darauf ausgerichtet, die verschiedenen Maßnahmen zu unterstützen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Bei der Zugabe von Compounds zu Massenveredelungsprozessen entstehen feinere Werkstücke.

Sie kommen in verschiedenen Formen vor, einschließlich Flüssigkeiten und trockenem Pulver.

2. Vergleich zwischen dem horizontalen, achteckigen Lauf und dem dreifach wirkenden polygonalen Lauf

2.1 Horizontale, achteckige Trommelmaschine

Das horizontale achteckige Laufsystem und die kippbaren und offenen Laufkonstruktionen haben mehrere Gemeinsamkeiten.

Diese beiden Maschinen können angemessen in die Kategorie der am häufigsten verwendeten Systeme passen.

Mit der kippbaren und offenen Einheit können Benutzer ihre Arbeit angemessen überwachen, um bei Bedarf notwendige Ergänzungen zu unterschiedlichen Ergebnissen vorzunehmen.

Hexagonal Barrel tumbling machine

Im Gegensatz dazu haben horizontale Fasssysteme diese Eigenschaften nicht. Stattdessen werden sie mit Türen gebaut, die während des Betriebs fest verschlossen sind.

Da es in diesem System keine Möglichkeit zum Atmen gibt, kann sich in ihnen Druck entwickeln.

Diese Effekte treten meist in Betrieben auf, in denen mit sauren Medien gearbeitet wird.

Die Maschine ist daher mit Druckentlastungsventilen ausgestattet.

Diese Ventile müssen vor dem Be- oder Entladen gelöst werden.

2.2 Triple Action Barrel

Der Triple Action Barrel unterscheidet sich von der horizontalen Barrel Finishing Unit. In dieser Einheit kann sich die Maschine sowohl horizontal als auch axial drehen.

Diese doppelte Rotation führt zu einer intensiveren Schneidwirkung, die schneller ist als bei der horizontalen Fassfinisheinheit. Daher ist es relativ schneller mit einer kürzeren Zykluszeit.

Olive Shape Barrel Tumbling machine

Wet Barrel Tumbling und Dry Barrel Tumbling

Es gibt zwei Haupttypen von Barrel Tumbling-Prozessen, nämlich Wet Tumbling und Dry Tumbling. Beide Methoden sind kostengünstig, erfordern wenig Handhabung und bearbeiten viele Teile gleichzeitig.

3.1 Wet barrel tumbling

Wet Tumbling ist der Prozess, bei dem Wasser als Schmiermittel verwendet wird.

Es besteht normalerweise aus horizontalen und schrägen Fässern aus Stahl, die zur besseren Dämpfung mit Holz, Gummi, Neopren, Urethan, PVC oder Vinyl ausgekleidet sind.

Die Dämpfung erhöht die Lebensdauer der Fässer, indem sie den Kontakt zwischen Metallteilen und der Laufoberfläche verringert.

Das Wasser wäscht häufig die Schneiderückstände aus, um die Effizienz zu verbessern.

Der Wasserstand im Fass hängt von der gewünschten Endleistung ab.

Zum Polieren muss der Lauf beispielsweise bis zur Höhe der Ladung mit Wasser gefüllt werden.

Wenn der Wasserstand steigt, erhalten Sie ein verfeinertes Finish und eine langsamere Schnittrate.

Manchmal kann jedoch die Verwendung von Wasser die Effizienz des Prozesses beeinträchtigen, da die Oberflächenspannung dazu führt, dass die Teile aneinander haften, insbesondere kleine und flache Metallteile.

Verwenden Sie zum Entfernen von überschüssigem Material ein nasses Taumeln.

3.2 Trommeltrocknung

Beim Trommeltrocknen wird anstelle von Wasser ein trockenes Material als Schmier- oder Reinigungsmittel verwendet.

Verwenden Sie diese Methode für alle Phasen, einschließlich Polieren.

Sie können Sand, Keramikteile, Holzpflöcke und Maiskolben- oder Walnussschalensplitt verwenden.

Verwenden Sie früher Sand mit glatten Steinen für Metallteile.

In letzter Zeit hat sich der Trend jedoch dahin verlagert, ein organisches Material wie Maiskolben oder Walnussschalensplitt zu verwenden, um Schmutz und sogar Öle besser zurückzuhalten.

Für die Veredelung von Kunststoffteilen müssen Sie weichere Materialien wie Holzpflöcke verwenden.

Parameter, die zur erfolgreichen Massenveredelung beitragen

4.1 Lauflast

Wenn bessere Ergebnisse erforderlich sind, sollte die Lauflasthöhe nicht weniger als 45% oder mehr als 60% der gesamten Laufkapazität betragen.

Fassladekapazität (mit freundlicher Genehmigung: KMU)

Bei einer Lasthöhe von 50% werden optimale Veredelungsergebnisse erzielt. Während mehr Action und mehr fehlerhaftes Finish zwischen 40 und 45% erhalten werden.

4.2 Geschwindigkeit

Wählen Sie die richtigen Medien und ergänzenden Verbindungen aus und legen Sie die Teile in den Zylinder.

Diese Fässer drehen sich mit einer Drehzahl zwischen 20 und 40 U / min.

Dies wird je nach gewünschtem Ergebnis einige Zeit andauern.

Abhängig von der Zylindergröße und -kapazität und den darin zu platzierenden Gegenständen wird die Drehzahl unter Berücksichtigung der Art der Werkstücke und des Zeitplans für jeden gewünschten Zweck ausgewählt.

Wenn ein Laufsystem mit genau der richtigen Geschwindigkeit laufen muss, erzeugt es die notwendige Reibung zwischen den Teilen.

Erzielen Sie eine schnellere Aktion, indem Sie die Geschwindigkeit erhöhen, dies kann jedoch zu einem schlechten Finish führen.

Eine langsamere Geschwindigkeit kann jedoch zu einer verfeinerten Endbearbeitung führen, jedoch mit einer längeren Zykluszeit.

Drehzahl (Aluminumindustrie e.V)

In Japan wird seit vielen Jahren ein Standard für die Drehzahl verwendet. Wir berechnen mit der folgenden Gleichung:

N=D / K1/ 2

N = Drehzahl des Zylinders (rpm), D = Durchmesser des Zylinders (m oder ft) und K = eine Proportionalitätskonstante. Der Wert von K unterscheidet sich je nach Finish. Wenn D in Metern angegeben wird:

    • Brillante Oberflächen (K = 8)
    • Glänzende Oberflächen (K = 15-20)
    • Mittlere Oberflächen (K = 20-25)
    • Raue Oberflächen (K = 25-30)

4.3 Gleiten und Neigen

Beim Drehen des Zylinders kollidieren die Werkstücke folglich mit sich selbst, den Medien und dem Compound. Abhängig von den gewünschten Ergebnissen wählen wir die richtige Drehzahl. Wenn die Rate zu schnell ist, kann das System beschädigt werden oder unwirksam werden. Auf der anderen Seite, wenn das Tempo langsamer ist, können Teile nicht beschädigt werden, aber zu einem längeren Prozesszyklus führen.

4.4 Verwenden Sie die richtige Reinigungsmasse

Wie bei jedem Veredelungsprozess erfordert auch das Trommeln von Fässern den sorgfältigen Einsatz der Reinigungsmasse. Normalerweise beträgt das Verhältnis von Medien zu Teilen drei zu eins nach Volumen. Wenn Sie zerbrechliche oder große Gegenstände veredeln, verwenden Sie mehr Medien für besseren Schutz und höhere Produktivität.

Sie können Aluminiumoxid zum Entgraten und Honen verwenden, wenn die Teile unregelmäßige Form und Größe haben. Andererseits können Sie Stahlpolierkugeln und -formen nur zum Polieren und Aufhellen verwenden. Stahlpolierkugeln entfernen keine leichten Grate. Sie können jedoch eine Veredelungsmasse hinzufügen, um eine hochwertige Veredelung zu erhalten.

Vorgeformte Kunststoffmedien eignen sich wahrscheinlich am besten für die Endbearbeitung von Aluminium-, Druckguss- und empfindlichen Teilen. Sie können keramische Medien verwenden, wenn die Größe und Form der Komponenten beibehalten werden muss. Es verschleißt jedoch schneller als Aluminiumoxid.

5. Hauptvorteile des Trommelns

Die meisten Hersteller verwenden aufgrund ihrer einzigartigen Vorteile die Fassveredelung. Die gute Nachricht ist, Fass Taumeln Methoden werden immer anspruchsvoller. Die Vorteile werden also weiter wachsen.

5.1 Bessere Konsistenz

Wenn es um die Massenveredelung geht, ist die Aufrechterhaltung der Konsistenz der Schlüssel zu einem besseren Output.
Alle Massenfertigteile sollten das gleiche Maß an Helligkeit, Glätte, Aussehen und anderen mechanischen Eigenschaften aufweisen.

Aus diesem Grund bevorzugen Hersteller die Verwendung von Barrel Tumbling. Im Vergleich zum Handpolieren bietet es ein höheres Maß an gleichmäßigen Endbearbeitungsergebnissen.

5.2 Weniger Zeitaufwändig

Die Fassveredelung ist einer der schnellsten Fertigungsprozesse auf dem Markt. Normalerweise benötigt ein typisches Fasstaumeln nur sechs bis 24 Stunden, abhängig von der gewünschten Oberfläche, den Teilen und den Medien.

Sie müssen den Prozess nicht kontinuierlich überwachen. Sie müssen die Parameter wie Ladevolumen und Zykluszeit einstellen und kurz vor Beginn des Vorgangs entspannen. Während des Prozesses ist wenig Handhabung erforderlich.

5.3 Hohe Anpassungsfähigkeit

Der drittgrößte Vorteil von Barrel Tumbling ist seine Anpassungsfähigkeit. Sie können eine Taumelmaschine nach Ihren gewünschten Spezifikationen kalibrieren.

Egal, ob Sie Öle entfernen oder komplizierte Teile mit schwer zugänglichen Stellen bearbeiten möchten, Barrel Tumbling ist die richtige Wahl.

Sie können auch eine Vielzahl von Veredelungsmedien und Additiven verwenden, um das gewünschte Finish zu erzielen.
Deshalb können Sie alles verarbeiten, von großen Metallteilen bis hin zu kleinen und zerbrechlichen Gegenständen.

5.4 Maßstabsgetreue Endbearbeitung

Das Trommeln von Fässern ist vielleicht der beste Weg, um eine große Menge von Teilen in kurzer Zeit fertigzustellen.

Mit wenig Handling können Sie mehrere Chargen gleichzeitig mit Tausenden von Komponenten verarbeiten.

Bei längeren Laufzeiten können Sie das System über Nacht laufen lassen. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen um die Konsistenz und Qualität des Finishs machen.

5,5 Andere Vorteile

Es ist kosten-effektive als hand finishing techniken. Barrel Tumbling erhöht die Zähigkeit und Festigkeit der Teile. Tumbling bietet ein gewisses Maß an Stressabbau. Mit diesem Verfahren können Sie auch Schmiede- und Gussteile mischen.

Fazit

Oben beschrieben ist die grundlegendste Beschreibung der verschiedenen Fassmasse Finishing-Prozess. Seit seiner Gründung hat Barrel Tumbling viele andere wesentliche Praktiken und Techniken integriert.

Hersteller sind auf der Suche nach einem kostengünstigen, effizienten und konsistenten Veredelungsprozess. Dies ist, wo Barrel Tumbling kommt in.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.