Das Dilemma eines Urlaubers, die Klimaanlage ein- oder ausschalten?

Dez 18, 2021
admin

turn-ac-on-or-off.png

Mit dem Sommer in vollem Gange beginnen Hausbesitzer, ihre Häuser für lang erwartete Ferien mit Aktivitäten bei warmem Wetter zu verlassen.

Wenn Sie Ihr Zuhause auf die Zeit vorbereiten, ist es wichtig zu planen, wie Sie bestimmte Systeme im Haus während Ihres Urlaubs verwalten.

Speziell in diesem Beitrag werden wir die Frage diskutieren, ob Sie Ihre zentrale Klimaanlage während der Abwesenheit ein- oder ausschalten können.

Zentrale Klimaanlage im Urlaub verwalten

Es gibt mehrere Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich der Länge Ihres Urlaubs, wie wir unten diskutieren.

Aber die Quintessenz zu verstehen ist, dass, wenn Sie die meiste Energie sparen, Ihr Hauptanliegen ist, wenn Sie das System vollständig ausschalten, erhalten Sie dieses Ergebnis.

Die allgemein empfohlene Option ist jedoch, den Thermostat während der Abwesenheit hochzudrehen und nicht auszuschalten. Lesen Sie weiter, um zu verstehen, warum dies der Fall ist.

Urlaubsdauer

Wenn Sie nur für kurze Zeit, nur ein oder zwei Tage, weg sind, ist es besser, die Klimaanlage eingeschaltet zu lassen, aber auf eine höhere Temperatur einzustellen.

Ein leeres Haus auf die Temperatur zu kühlen, bei der Sie sich zu Hause wohlfühlen würden, kann verschwenderisch und unnötig sein. Während es Ihre zentrale Klimaanlage zusätzlich belastet, um ein heißes Haus auf eine angenehmere Temperatur zu bringen, sparen Sie Energie und halten die Luftfeuchtigkeit unter Kontrolle, indem Sie es eingeschaltet lassen.

Dann ist ein programmierbarer Thermostat praktisch. Mit diesen raffinierten kleinen Geräten können Sie die gewünschte Temperatur zu unterschiedlichen Zeiten einstellen, sodass sie automatisch ein- und ausgeschaltet wird. Stellen Sie den Thermostat während Ihrer Abwesenheit einfach zwischen sieben und 10 Grad höher als normal ein.

Sie können Ihre Klimaanlage auch entlasten, indem Sie die Vorhänge vor dem Verlassen schließen. Dies blockiert die Nachmittagssonne und hält Ihr Zuhause etwas kühler.

Für längere Ferien, wenn niemand Ihr Haus für eine Woche oder mehr gleichzeitig benutzt, sparen Sie die meiste Energie und Kosten, indem Sie das System ausschalten. In diesem Fall können Sie Ihren programmierbaren Thermostat verwenden, um das Haus etwa einen Tag vor Ihrer Rückkehr zu kühlen.

Achten Sie darauf, sich an die Sicherheit und den Komfort aller Tiere zu erinnern, die zu Hause gelassen werden.

Weitere zu berücksichtigende Faktoren

Neben der Länge Ihres Kurzurlaubs können Sie anhand mehrerer anderer Faktoren bestimmen, ob Sie die Klimaanlage während Ihrer Abwesenheit ein- oder ausschalten möchten.

Wetter

Überprüfen Sie die lokale Vorhersage für den Zeitraum Ihrer Abwesenheit, da das Wetter eine wichtige Rolle spielt, ob die Klimaanlage ein- oder ausgeschaltet werden soll.

Wenn das Wetter relativ mild ist, kann es am besten sein, die Klimaanlage einfach auszuschalten, da die Gefahr einer Hitzeentwicklung in Innenräumen minimal ist.

Wenn die Prognose jedoch sengende Temperaturen verspricht, sollten Sie die Klimaanlage eingeschaltet lassen.

Dies verhindert, dass Ihre Kühlgeräte Überstunden machen, um die hohen Temperaturen in Ihrem Haus auszugleichen. Darüber hinaus können Innentemperaturen über etwa 80 Grad alle Haustiere, die zu Hause gelassen werden, in Bedrängnis bringen.

Effizienz

Die Gesamtenergieeffizienz Ihres Hauses hilft Ihnen auch bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Kühlsystem während Ihrer Abwesenheit ausschalten sollten. Häuser mit reichlich Dachbodenisolierung, geringerer Luftinfiltration und effizienten Fenstern haben eine höhere Beständigkeit gegen Wärmestau.

Das Hinzufügen von Solarfensterfolien oder thermischen Vorhängen kann dazu beitragen, ineffiziente Fenster zu verbessern. Wenn Sie Luftlecks minimieren können, kann Ihr Zuhause kühlere Temperaturen für einen längeren Zeitraum beibehalten.

Schutz anderer Teile Ihres Hauses

Die Aufrechterhaltung der Luftzirkulation in Ihrem Haus während der Abwesenheit hilft dem System, einen wichtigen Teil seiner Arbeit zu erledigen — das heißt, die Luftfeuchtigkeit im Inneren niedrig zu halten. Feuchtigkeit hält Wärme, wodurch Ihr System bei Ihrer Rückkehr härter arbeitet, um das Haus abzukühlen.

Darüber hinaus kann die zusätzliche Feuchtigkeit andere Merkmale Ihres Hauses beeinträchtigen, einschließlich Holzböden, Türen und Schränken.

Weitere Schritte, um Ihr Zuhause für den Urlaub vorzubereiten

Hier sind ein paar andere hilfreiche Schritte, bevor Sie in den Urlaub fahren. Diese Maßnahmen helfen Ihnen, Energie zu sparen und Ihr Zuhause sicherer zu machen.

  • Schalten Sie die Hauptwasserversorgung aus
  • Planen Sie einen Nachbarn oder Landschaftsgärtner ein, um Blumen und Pflanzen im Innen- und Außenbereich zu gießen
  • Lassen Sie ausreichend Futter und Wasser für Haustiere, die zu Hause bleiben
  • Planen Sie die tägliche Postabholung durch einen Freund oder Nachbarn
  • Sparen Sie Strom, indem Sie die Elektronik ausstecken
  • oder verwenden Sie einen Timer, um Räume zu beleuchten

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, ob Sie die Klimaanlage im Urlaub ein- oder ausschalten möchten, alle oben genannten Faktoren.

Dies wird Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie die beste Wahl für Ihre spezifische Situation und Bedürfnisse treffen, während Sie Ihr A / C-System und alle Systeme Ihres Hauses für Ihre Zeit weg vorbereiten.

Melden Sie sich für unsere KOSTENLOSE Erinnerung zum Austausch von Luftfiltern an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.